Eindeutiges Bezugsrecht bei Lebensversicherungen verhindert Streit ums Geld / R+V-Infocenter: Bei namentlicher Nennung sind Missverständnisse ausgeschlossen

0
191

R+V-Infocenter [Newsroom]
Wiesbaden (ots) – Der Ehepartner, die fürsorgliche Pflegerin oder das örtliche Tierheim: Wer eine Lebensversicherung abschließt, kann festlegen, wer im Todesfall das Geld aus dem Versicherungsvertrag bekommt. Bezugsberechtigte können … Lesen Sie hier weiter…

Presseportal.de – Branche Versicherungen

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT